Informationen zur aktuellen Situation

Unsere Arbeit in Zeiten von Corona

Das Bild zeigt die Geschäftsführerin Suzanne Vöcking mit Prokurist Michael Breul mit einem Spruchbanner auf welchem steht: "Unser OTEGAU Team ist wie gewohnt für Sie da! Wr bleiben in Kontakt!
Mobile Office: Wir sind für Sie erreichbar! Folgen Sie uns auf www.otegau.de und bleiben auf dem Laufenden!

Oberste Priorität unseres Handelns hat die Gesundheit aller TeilnehmerInnen und MitarbeiterInnen der OTEGAU Arbeitsförder- und Berufsbildungszentrum GmbH Ostthüringen/Gera.

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen zur Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 werden täglich neue Entscheidungen getroffen und bekanntgegeben.

Uns ist es ein wichtiges Anliegen, Sie mit aktuellen Informationen auf dem Laufenden zu halten.

Von der Schließung für den Publikumsverkehr sind alle unsere Standorte zunächst bis zum 19.04.2020 betroffen. Sobald die jeweiligen Standorte den Betrieb wieder aufnehmen, setzen wir Sie darüber in Kenntnis.

In diesen schwierigen Zeiten stehen die MitarbeiterInnen der OTEGAU Arbeitsförder- und Berufsbildungszentrum GmbH Ostthüringen/Gera auch mit geflüchteten Menschen fest zusammen! Alle wichtigen Informationen des Oberbürgermeisters übersetzt unser nig-Zeitungsteam seit vergangener Woche auch in die arabische Sprache und seit heute ins Persische.

Die übersetzten Beiträge finden Sie hier.

Mit flexiblen, kreativen Lösungen vor Ort und telefonischen Beratungsangeboten werden wir auch in Zeiten von Corona weiter für diejenigen da sein, die Schutz und Unterstützung benötigen!

Trotz der aktuellen Corona-Krise erreichen Sie uns! Bei Fragen zu Angeboten können Sie sich gerne an unsere MitarbeiterInnen wenden.

Alle Kontaktdaten finden Sie in der Rubrik PROJEKTE/MASSNAHMEN.


Die OTEGAU Arbeitsförder- und Berufsbildungszentrum GmbH Ostthüringen/Gera ist ein arbeitsmarktpolitisches Dienstleistungsunternehmen und seit der Gründung im Jahr 1991 in der Stadt Gera ansässig. Die OTEGAU kooperiert erfolgreich mit Partnern der Ostthüringer Wirtschaft aus Handwerk, Gewerbe, Dienstleistung, Kultur und Bildung, Sozial- und Gesundheitswirtschaft, mit der IHK, der Handwerks- und der Landwirtschaftskammer sowie den Leistungsträgern, um gemeinsam mit der Agentur für Arbeit Altenburg-Gera und dem Jobcenter Gera optimale Integrationsmöglichkeiten für Arbeitslose aller Zielgruppen zu schaffen.

Die OTEGAU ist ein erfahrener Initiator von zweckdienlichen Zusammenschlüssen in Entwicklungspartnerschaften von Akteuren verschiedener Träger, Unternehmen, Zielgruppenvertreter und arbeitsmarktpolitischer Institutionen, die sich mit einer gemeinsamen Strategie aktiv gegen Diskriminierungen und Ungleichheiten auf dem Arbeitsmarkt engagieren. In der Landesarbeitsgemeinschaft Arbeit für Thüringen e. V. organisiert, fördert sie den Dialog zwischen den Akteuren des regionalen Arbeitsmarktes, entwickelt arbeitsmarktpolitische Handlungsoptionen für Politik, Wirtschaft und Verwaltung und arbeitet an modellhaften Entwicklungen von didaktisch und inhaltlich angepassten Qualifizierungsinhalten und flexiblen Beschäftigungsstrukturen mit. Hierdurch ist über viele Jahre ein Vertrauensverhältnis in die gemeinsame Arbeit gewachsen.